Volunteering, Business and Holidays in the Black Forest

Selbsthilfegruppen
Chronische Erkrankungen

Dreisamtal für Ehrenamtliche, Geschäftige und Erholungssuchende. Regio-Portal for Volunteering, Business and Holidays

Home >Selbsthilfegruppen >Chronisch                      Ihre Info hier veröffentlichen - oder weiter geheimhalten?

Chronische Erkrankungen: Initiativen, Selbsthilfegruppen, Links, ...

Blick vom Feldberg-Grüble zwischen Seebuck und Todtnauer Hütte nach Südwesten am 23.1.2008
Blick vom Feldberg-Grüble zwischen Seebuck und Todtnauer Hütte nach Südwesten am 23.1.2008

Frühjahr bei St.Märgen 2002: Weißer Schnee und grüne Wiese

Grün (Frühling),
weiß (Winter bei St.Märgen auf der Höh
und blau (der Himmel am Schwarzwald)

Anfang März 2002

 

Adipositas - Übergewichtigkeit

Übergewichtigkeit vor allem bei Kindern wird mehr und mehr zum nationalen Problem. M.O.B.I.L.I.S. für multizentrisch organisierte bewegungsorientierte Initiative zur Lebensstiländerung in Selbstverantwortung richtet sich an stark übergewichtige Personen (Body Maß Index 30-40 kg/m2).
Die Teilnahmegebühr für das einjährige sportmedizinische Schulungsprogramm beträgt 685,00 Euro. Die meisten Krankenkassen - wie etwa die BARMER - erstatten bei regelmäßiger Teilnahme einen Großteil der Kosten.
Regelmäßige Kurse in Freiburg und Umgebung. Bundesweit finden Kurse an mehr als 80 Orten statt. Bei ausreichendem Interesse kann ein Kurs mit Mitarbeitern des Universitätsklinikums initiiert werden.
M.O.B.I.L.I.S.-Zentrale Freiburg, Tel 0761/50391 – 0
, www.mobilis-programm.de
http://www.uniklinik-freiburg.de/onlinemagazin/live/aktuelles/adipositas.htm l

FITOC steht für Freiburg Intervention Trial for Obese Children®. FITOC ist ein ambulantes Programm für übergewichtige Kinder von 8-11 Jahren. Zusätzlich gibt es das Programm FITOC Maxi für Jugendliche von 12-16 Jahren. Die Teilnahmegebühr von knapp 1.500,00 Euro wird von einigen Krankenkassen übernommen. Die Eigenbeteiligung liegt bei 35,00 Euro im Monat. Regelmäßige Gruppen am Uniklinikum Freiburg. Für die Gruppe von Kindern zwischen acht und elf Jahren werden aktuell noch Teilnehmer gesucht.
www.fitoc.de

1,5 Mio Euro für Modernisierung der Mutter-Kind-Klinik Feldberg >Altglashuetten1 (4.10.08)

 

 

AIDS-Hilfe Freiburg

Steht jedem - Mach's mit - Werbung für einen wirksamen Schutz vor HIV erreicht offenbar weniger Menschen als früher.

AIDS-Hilfe Freiburg e. V.
Büggenreuterstr. 12, 79106 Freiburg, Tel 0761-276924, Beratung 0761-19411, Fax 0761-288112
eMail: kontakt@aids-hilfe-freiburg.de
Internet: www.aids-hilfe-freiburg.de

Aids: HIV-Neuinfektionen seit 2001 um 81 Prozent zugenommen >Chronisch2 (1.6.2007)

 

Allergie - Unverträglichkeit

Laktose-Intoleranz/Milchzuckerunverträglichkeit Offenburg
Freitag 21.1.2011, 19 Uhr bei der AOK Offenburg/Ortenau, Kolpingstraße 2 in Offenburg
Vortragsabend zum Thema "Süßen ohne Reue – Wundersüßstoff Stevia". Es referiert Udo Kienle, Wissenschaftler der Universität Hohenheim.

 

Bebo Beckenbodenzentrum Freiburg - Inkontinenzhilfe

Bebo Beckenbodenzentrum des RkK Freiburg
St. Elisabeth-Krankenhaus * St. Josefskrankenhaus * Loretto-Krankenhaus
Beratung - Vorsorge - Behandlung
Hotline: 0761-76 79 999 ( 09:00 Uhr - 20:00 Uhr)
Homepage: www.bebo-freiburg.de

Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser (RkK) gGmbH
St. Josefskrankenhaus, Sautierstr. 1, 79104 Freiburg
Tel.: 0761/2711-2026,

Breisgauer Diabetesinitiative e.V.

Nach den neuen Studien beträgt in Deutschland der Diabetikeranteil 6 – 8 % der Bevölkerung, betrachtet man diese Entwicklung für unsere Region (Emmendingen, Freiburg, Lörrach), so muss von rund 32 000 ausgegangen werden, wahrscheinlich mit hohen Dunkelziffern und steigender Tendenz.

Postfach 0131, 79184 Bad Krozingen, Tel 07664 617156 (Much), winfried.much@t-online.de
www.breisgauer-diabetesinitiative.de 


 

Brummton-Interessengemeinschaft Freiburg

Das Brummen ähnelt einem Ventilator bzw. Dieselmotor. Hat diese Form der Hellhörigkeit etwas zu tun mit dem Mobilfunk?
Der Brummton ist zu trennen vom Tinnitus. Tinnitus-Geräusche entstehen direkt im Innenohr oder in der Hörbahn und haben keine äußere Quelle. Der Brummton hingegen kommt allem Anschein nach von außen.


Tel 07682/67332, Gerhard Matern, Elzach, eMail: gm24 at gmx.net
Treffen Di, 31.3.2009, um 18 Uhr im Treffpunkt beim ZO Freiburg

Brummton im Ohr - tiefes, rätselhaftes Brummen >Chronisch3 (12.11.2008)

 

CFS-Selbsthilfegruppe - Chronisch Erschöpfte

Wenn Müdigkeit zur Krankheit wird, spricht man vom Chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS, dabei steht das "F" für Fatigue, also Müdigkeit).

Selbsthilfegruppe Chronisches Erschöpfungssyndrom
Die Gruppe trifft sich regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat, in dem AOK-Gesundheitszentrum in Lörrach von 18.30 bis 20 Uhr.

CFS-Selbsthilfegruppe Freiburg,
Selbsthilfegruppe "Chronisches Erschöpfungssyndrom, multible Chemikaliensensibilität" Landkreis Freiburg / Breisgau CFS / MCS

Treffen jeden 1. Montag im Monat, 18 - 19.30 Uhr, Treffpunkt Freiburg, Tel 07621/914157

Fatigatio e.V., Bundesverband Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS/CFIDS/ME)
Albrechtstr. 15, 10117 Berlin , Tel 030 - 3101889-0

www.fatigation.de

Fatigue - Erschöpfungssyndom bei Krebskranken >Chronisch3 (19.4.2010)
CFS - Chronisches Erschöpfungssyndrom >Chronisch1


Darmerkrankte - Selbsthilfegruppe Müllheim

Durch die Zunahme der chronischen Darmerkrankungen ist der Wunsch nach Austausch und nach Informationen gewachsen. Die Selbsthilfegruppe bietet dazu ein Forum. Die Gruppe trifft sich am Dienstag, 4. Mai 2004, um 20 Uhr in der Kapelle der Helios-Klinik Müllheim und ist offen für alle, die sich angesprochen fühlen. Durch eine rege Teilnahme Betroffener erhoffen sich die Organisatoren Impulse für die Gestaltung weiterer Treffen.

 

Deutsche Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa Vereinigung

Deutsche Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa Vereinigung (DCCV). Jahrestagung 5./6. Mai 2007 Tübingen
In Baden-Württemberg gibt es 54 Selbsthilfegruppen
www.dccv.de

Freiburg und Heitersheim: Selbsthilfegruppe Morbus Crohn / Colitis ulcerosa
Seit 2007, Treffen jeden letzten Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr, Evangelisches Stift, Hermannstraße 10, in Freiburg. Telefonkontakt Tel 07634-2592

Morbus Crohn - Krankheit, die in die Isolation treiben kann >Chronisch3 (28.11.2011)
Behandlung des Morbus Crohn >Chronisch2 (30.4.2007)
Darm, Darmflora und Morbus Crohn >Chronisch2 (30.4.2007)

Deutsches Artrose-Forum

Internet-Selbsthilfegruppe von Arthrose-Betroffenen mit über 18.000 Mitgliedern. Das Selbsthilfeforum bietet - von Betroffenen für Betroffene - Erfahrungen aus erster Hand. Eine Grundlage für unseren Erfahrungsaustausch spielt dabei das von uns gepflegte Arthrose-Therapie-Verzeichnis mit mehr als 130 Arthrose-Therapien.
www.deutsches-arthrose-forum.de


  


Endometriose

Selbsthilfegruppe Freiburg, c/o 0761/708750 Selbsthilfebüro
www.hilfe-hd.de/chronisch.htm

 

Epilepsie

Förderverein Epilepscio, c/o Ruth Dangel,
www.epilepscio.de

Epilepsie-Selbsthilfe Freiburg Tel 0761/6963850 und 07665/7028

Epilepsie - Tag der offenen Tür im Neurozentrum der Universitätsklinik >Chronisch3 (6.10.2007)

Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe

"Hauptbeschwerden sind Schmerzen in vielen Körperabschnitten, vor allem im Rücken, hier besonders im Bereich der Lenden- und Halswirbelsäule. Obwohl die Gelenke selbst nie befallen werden, schmerzt meist der gelenknahe Bereich, z.B. an Schultern, Ellbogen, Händen, Knien und Sprunggelenken. Schmerzen können aber auch im Hinterkopf und am Brustbein vorkommen. Muskelverkrampfungen treten sogar in der Gesichts- und Kiefernmuskulatur auf. Die Schmerzen verstärken sich oft bei langen Sitzen ohne Bewegung und längerem Verharren in einer Lage, dadurch auch nachts. Diese Beschwerden bessern sich in der Regel bei leichten Bewegungen."
http://www.fibromyalgie-fsv-bawue.de/fibromyalgie.html

http://www.fibromyalgie-aktuell.de/selbsthilfe.htm
http://www.juttad.de/

Unsere Selbsthilfegruppe ist ein Zusammenschluss von Menschen mit den gleichen körperlichen, seelischen oder sozialen Problemen, die lernen sollen, mit diesen Problemen besser umgehen zu können. Bei diesem Lernprozess spielen Wissenserwerb, Erfahrungsaustausch über die Entstehung der Krankheit, Diagnosen, Behandlungsmöglichkeiten und gegenseitige emotionale Unterstützung eine wesentliche Rolle. Die Selbsthilfegruppe ist für Menschen, die mit Ihrer Erkrankung nicht allein leiben wollen und die Bereitschaft mitbringen, sich auf andere Betroffene einzulassen und aktiv an einer Veränderung Ihrer Lebensgestaltung mitzuwirken. Unsere Selbsthilfegruppe ist der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung angeschlossen und arbeitet mit deren Infomaterial. Als Mitglied dieser Vereinigung (Jahresbeitrag 30 Euro) erhalten Sie vierteljährlich die Mitgliederzeitschrift Optimisten und es stehen Ihnen sämtliche Informationen des Bundesverbandes und unser ausführlicher Listenkomplex (Ärzte, Kliniken usw) zur Verfügung.

Deutschen Fibromyalgie Vereinigung (DFV) – Bundesverband – Postfach 1140, 74741 Seckach, Tel. 06292-92 87 58, Fax (06292) 928761, E-Mail: info@fibromyalgie-fms.de   
Waidachshoferstraße 25, 74743 Seckach
www.fibromyalgie-fms.de
www.fibromyalgie-selbsthilfe-muenchen.de

Fibriomyalgie Selbsthilfegruppe Freiburg, Tel 0761/491045

Schopfheimer Selbsthilfegruppe Fibromyalgie trifft sich alle vier Wochen >Chronisch3 (1.3.2009)


 

Fybromyalgie-Selbsthilfe-Gruppe Elzach

Hallo liebe Fibromyalgie Syndrom Betroffene, wir sind eine Selbsthilfe Gruppe, die sich jeden 2. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr trifft, um sich auszutauschen und Neues über die Krankheit zu erfahren, das uns weiterhilft, damit umzugehen, lustig sein ... Wir freuen uns über jeden, der neu dazu kommt. Unser Motto "Gemeinsam sind wir stärker"

Fybromyalgie-Selbsthilfe-Gruppe Elzach
c/o
Volk Lissi, Blumenweg 6, 79215 Elzach , Tel 07682/6229 oder 016094565719
lissi-volk@web.de

 

Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe in Müllheim

Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Treffpunkt jeden 2. Dienstag im Monat, 17 Uhr, im Hotel "Bauer" in Müllheim. Das nächste Treffen für Betroffene, die an der chronischen Schmerzkrankheit Fibromyalgie leiden, oder sich darüber informieren wollen, findet am Dienstag, 10. Februar 2009, 17 Uhr, statt. 
Deutsche Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e. V, Selbsthilfegruppe Müllheim
Frau Herdemann, Waidachshofer Str. 25, 74743, Seckach, Tel 07632-823937

Die Krankheit beginnt schleichend, oft nach einer Grippe. Die ersten Symptome sind Müdigkeit, Schlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, Schmerzen in der Lendengegend. Dann folgen zunehmend Schmerzattacken. Bis zur Diagnose der Krankheit Fibromyalgie – chronische Schmerzkrankheit – können Jahre vergehen. Für Betroffene gibt es eine Selbsthilfegruppe in Müllheim. ....
Alles vom 23.1.2009 bitte lesen auf http://www.badische-zeitung.de/langer-weg-zur-diagnose


 


Hepatitis-C-Virus Selbst-Hilfe Gruppe Suedbaden

Die Selbsthilfegruppe ist als Verein eingetragen und seit einem Jahr arbeitend;
wir treffen uns in der Regel einmal monatlich am ersten Donnerstag des Monats um 20 Uhr im "treffpunkt" in der Wilhelmstrsse 20, in der Naehe des Hauptbahnhofs.
Infos im Netz zu dieser "gefährlichen " Viruserkrankung: www.hepatitis-c.de oder www.leber-netz.de

suedbaden@hepatitis-c.de 
Tel 0761 7678515, Fax 0761-7678513;
c/o Tomas Wald,
galerieSO@t-online.de

Selbsthilfegruppe Hepatitis C in Freiburg, jeden Mittwoch um 16-18 Uhr , Tel 0170/9537250

Hepatitis-C-Virus nistet sich heimlich im Körper ein >GesundLeben (10.7.2006)


 

 

ILCO - Ileostomie-Colostomie-Urostomie-Vereinigung Freiburg

Gruppen- bzw. Regionalsprecher der Gruppe Freiburg:
Johannes Schemainda, Husselstr. 3, 79110 Freiburg, Tel 0761 / 88 66 518

Krebs-Selbsthilfevereinigung Ilco Baden-Württemberg: Kurt Kern Vorsitzender >Chronisch2 (24.5.2007)

 

Inkontinenzhilfe - Selbsthilfegruppe Freiburg

Es ist ein Thema, über das zu reden vielen Betroffenen schwer fällt: Inkontinenz. Viele - vor allem ältere Menschen - nehmen Blasenschwäche als Schicksal und altersbedingtes Problem hin. Dabei beschränkt sich das Problem Inkontinenz keineswegs auf ältere Menschen oder Frauen. Vielen Betroffenen könnte allerdings geholfen werden, wissen Dr. Martin Hermstrüwer vom Stadtkrankenhaus Herbolzheim, der Emmendinger Urologe Dr. Maher Abdin und Leonie Thomä von der Freiburger Kontinenz-Selbsthilfegruppe aus der Erfahrung ihrer Arbeit. ...
Entscheidend dafür, dass den Betroffenen geholfen werden kann, sei zu erreichen, dass sie auch über ihr Problem reden, betont Leonie Thomä. Genau hier setzt auch die von ihr 1999 gegründete Selbsthilfegruppe in Freiburg an. Sie will Hilfe zur Selbsthilfe bieten und eine Anlaufstelle für Betroffene sein. Eine weitere Anlaufstelle ist auch das Freiburger Informationszentrum für Harnkontinenz, dessen Geschäftsstelle in der Urologie der Uniklinik Freiburg angesiedelt ist. Auch hier arbeitet Leonie Thomä mit. ... "Harninkontinenz ist eine sekundäre Krankheit, also Folge einer anderen Krankheit. Die gilt es als Ursache möglichst herauszufinden", betont der Urologe Maher Abdin. Lösungen gebe es in den meisten Fällen, doch die notwendige Diagnostik und anschließende Therapie erfordere großen Zeitaufwand. ...
Mehr auf www.bzol.de vom 11.5.2004

Inkontinenzhilfe, Selbsthilfegruppe Freiburg, Leonie Thomä, Tel 0761/892295
Die Kontinenz-Selbsthilfegruppe trifft sich an jedem zweiten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr im Raum Feldberg des Evangelischen Stifts, Hermannstrasse 10

Patientenforum am Samstag, 27. Juni 2009, von 10 bis 12 Uhr im Hörsaal der Universitäts-Frauenklinik

Infos zu Inkontinenz: Deutschen Kontinenzgesellschaft  www.gih.de
beim Freiburger Informationszentrum,  Tel 0761/1378135, www.fizh.de
www.stadtkrankenhaus-herbolzheim.de , Dr. Martin Hermstrüwer

Nette Toilette: Rote Schilder weisen den Weg in neun Restaurants >WC-Freiburg (28.6.2011)
Inkontinenz: Etwa 10% Der Bevölkerung - 1. Deutscher Kontinenz-Tag >Chronisch3 (28.6.2007)

Bebo Beckenbodenzentrum Freiburg - Inkontinenzhilfe

 

Kontinenzzentrum an der Freiburger Uniklinik

Inkontinenz ist die fehlende Fähigkeit des Körpers, den Inhalt von Blase und Darm zu speichern und beide kontrolliert zu entleeren. Der unfreiwillige Abgang von Urin und Stuhl zur falschen Zeit und am falschen Ort ist ein großes medizinisches, seelisches, hygienisches und soziales Problem.

Kontinenzzentrum, Tel 0761/270-2631
Selbsthilfegruppe Inkontinenz, c/o Leonie Thomä, Tel 0761/89 22 95

Stuhlinkontinenz ist tabu, obwohl zweithäufigste Erkrankung >Chronisch3 (15.6.2008)

 

Krankheitserfahrungen.de

"krankheitserfahrungen.de bietet Menschen in der Ausbildung zu therapeutischen und pflegerischen Tätigkeiten Einblick in die Patientenerfahrungen und kann in medizinischer Lehre, Fort- und Weiterbildung genutzt werden. Dies trägt zu einer Verbesserung der Kommunikation zwischen medizinisch tätigen Menschen und Patienten bei und hilft bei Beziehungsaufbau und Kooperation. Die erhobenen Daten können durch ihre methodisch fundierte Erhebung in wissenschaftlichen Studien weiter bearbeitet werden und Erkenntnisse über subjektive Erfahrungen und Entscheidungsprozesse von erkrankten Personen liefern."
krankheitserfahrungen.de basiert auf wissenschaftlichen Interviewstudien einer Forschungsgruppe der Universitäten Freiburg und Göttingen.
Internetangebot ab Mai 2010 mit: Chronischer Schmerz sowie Diabetes Typ 2

Arbeitsgruppe krankheitserfahrungen.de unter der Leitung von Prof. Dr. Lucius-Hoene
Institut für Psychologie, Abteilung Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie
Engelbergerstr. 41, 79085 Freiburg , Tel 0761/203-3050
lucius@psychologie.uni-freiburg.de

www.krankheitserfahrungen.de

 

Krebs-Wegweiser Freiburg - Selbsthilfegruppen

Der krebs-webweiser© des Tumorzentrums Freiburg am Universitätsklinikum wendet sich an PatientInnen, Angehörige, Fachleute und Interessierte. Er bietet eine Zusammenstellung von über 900 nützlichen Internet-Adressen rund um das Thema Krebs, die unter verschiedenen Oberbegriffen zusammengefasst sind.
Der krebs-webweiser© ist auch als Broschüre kostenlos erhältlich:.
Herausgeber: Tumorzentrum Freiburg, EDV & Dokumentation, Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg

Zur finanziellen Unterstützung dieses Informations-Service sind Spenden herzlich willkommen:
Konto 13 14 81 00, Deutsche Bank Freiburg (BLZ 680 700 30)
Verwendungszweck: 10 20 78 19 01 / Tumorzentrum-webweiser

Im Verzeichnis finden Sie Selbsthifegruppen, Foren, Hospize, Sprechstunden usw.:
http://www.krebs-webweiser.de/selbsthilfe.htm

Klinisches Krebsregister & EDV, Tumorzentrum Freiburg, Universitaetsklinikum
Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg; Tel. 07 61 / 2 70 - 36 04
c/o Vera Gumpp, vgumpp@sun11.ukl.uni-freiburg.de

 

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke

"Die DGM ergänzt die Arbeit von Ehrenamtlichen durch eine Anzahl hauptamtlicher Mitarbeiter im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe. Das Motto der DGM ist seit den Anfangstagen: Mut zur Zukunft ! Unsere Ziele sind:
- Mithilfe bei der Entwicklung von Therapiemöglichkeiten und damit Heilung
- Verbesserung der Lebenssituation Muskelkranker
- Integration der Betroffenen

Eltern-Selbsthilfeverbände Muskeldystrophie >Kinder
Eltern helfen Eltern - Selbsthilfegruppen an der Uniklinik Freiburg >Eltern-helfen-Eltern

 

Lungenemphysem-COPD - Atemnot - Raucherlunge

An Raucherlunge oder Blähungen, Lungenemphysem leiden etwa acht Millionen Menschen: Sie geraten schon bei geringen Belastungen in Atemnot. Zu dieser Krankheit, die wie Asthma und chronisch obstruktivee Bronchitis (COPD) zu den Atemwegserkrankungen zählt

Wir wollen in unserer Selbsthilfegruppe all jenen, die an COPD, Lungenemphysem, Alpha-1-Antitrypsinmangel, Asthma, Asthma bronchiale und/oder Bronchiektasen erkrankt sind, aber auch jenen, die sich einer Sauerstoff-Langzeit-Therapie unterziehen müssen die Möglichkeit bieten, den Wissensstand um die Erkrankung und die damit verbundene Therapie zu verbessern. Unsere regionale Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeweils am 1. Samstag im Monat. Durch Gesprächsrunden und
persönliche Kontakte werden auch die vielen Betroffenen erreicht, die nicht die vielfältigen Möglichkeiten des Internets nutzen können, um das Wissen ihrer Erkrankung zu erweitern. Viele Erkrankte finden nicht den Mut, ihrem Arzt gezielte Fragen zu ihrer Erkrankung zu stellen, so dass hier Informationsdefizite bestehen, die ausgeräumt werden müssen. Bei diesen Gesprächsrunden profitieren wir alle voneinander.

Veranstaltungsort:
Ev. Diakoniekrankenhaus, Personal Cafeteria (im Haus)
Wirthstrasse 11, 79110 Freiburg, Strassenbahn Linie 1, Haltestelle Diakonie Krankenhaus

Uhrzeit und Turnus des Angebots: am 1. Samstag im Monat 15:00 Uhr

Lungenemphysem-Selbsthilfegruppe
http://www.lungenemphysem-copd.de

c/o Hildegard Esser, Tel 0761/2144401, h.esser@lungenemphysem-copd.de  

Weitere Ansprechpartner:
Erika Schmidt, 07633/948100, e.schmidt@lungenemphysem-copd.de


Lungenemphysem: Selbsthilfegruppe, Atemtherapie >Chronisch3 (16.3.2009)

 

Lungenemphysem: SHG für Atemwegserkrankungen und Lungensportgruppe Konstanz

Seit dem 11.11.2005 existiert die Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Konstanz unter dem Dachverband lungenemphysem-copd. Am 24.06.2009 wurde eine eigene Homepage als Dokumentation der bisherigen und zukünftigen Aktivitäten mit Bildern ins Netz gestellt. Der Dachverband "Mailingliste Lungenemphysem-Copd" hat die Namensgebung und die Nennung der Termine von unseren Treffen auf dieser Homepage verboten, am 10.07.2009 die Mitgliedschaft gekündigt und sämtliche Daten der Konstanzer Gruppe im Internet gelöscht.
Um die bestehende Selbsthilfegruppe zu erhalten und weiterhin für die Kranken und deren Angehörigen zur Verfügung stehen zu können, hat die Konstanzer Gruppe nach Rücfolgende Namensänderung beschlossen:

Selbsthilfegruppe für Atemwegserkrankungen und Lungensportgruppe Konstanz
Am Tannenhof 4, 78464 Konstanz.
Ansprechpartner: Gertrud Voigt, Tel 07531 3633838 und Silvia Palmitesta, Tel. 07531 51662
www.Gertrud-Voigt.de, eMail: Gertrud-Voigt@web.de

Die SHG trifft sich jeden 2. Samstag in den geraden Monaten um 14 Uhr im Treffpunkt Tannenhof 2, 78464 Konstanz.
Die Lungensportgruppe trifft sich jeden Montag (außer in den Ferien) um 17.30 Uhr in der Grundschule Sonnenhalde, Höhenweg 14, 78464 Konstanz. Die Interessenten sollten sich unter den angegebenen Adressen bitte anmelden.


 

Lupus Erythematodes Gesprächsgruppe in Freiburg

Die Selbsthilfe-Gesprächsgruppe "Lupus Erythematodes" der Rheuma-Liga Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Freiburg, trifft sich am Dienstag, 16. Januar, 19 Uhr, im Gesundheitszentrum der Blasius-Apotheke, Zähringerstraße 332 (Endhaltestelle Linie 2, "Reutebachgasse" ) in Zähringen.
Weitere Infos bei Sabine Spillmann,
0761 / 4565440.
Die nächsten Termine sind am 23. Februar und 23. März

 

MS-Selbsthilfegruppe "Die Kreativen" Lahr

Treffen in der Stadtmühle; das nächste Mal am 10. September 2004; weitere Infos bei Ursula Hau, Tel Lahr 77188.

Multiple Sklerose-Stiftung von Nathalie Todenhöfer >Behinderung2 (18.6.2007)

Neurodermitis- und Allergiepatienten Freiburg

Über Neurodermitis und ihre Behandlung bei Kindern informiert am Montag, 5. Juli 2004, ab 19.30 Uhr Rainer Gehl, Allergologe und Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin, im Seminarraum in der Heinrich-von Stephanstraße 8. Die Freiburger Selbsthilfegruppe für Neurodermitis- und Allergiepatienten und die Techniker Krankenkasse laden ein.
Infos unter Tel 0761/1377324

 

Neurofibromatose-Selbsthilfe Freiburg

Neurofibromatose, Selbsthilfe Freiburg, Breisacher Strasse 33, Tel 0761/270-7019
http://www.neurofibromatose.com/shg_freiburg.htm
c/o
Caren Walter, Tel 0761/270 7019, Herbert Oser, Tel 07641/955 296.

Neurofibromatose: Miteinander statt außen vor >Chronisch3 (30.4.2008)

 

Nichtraucher-Freiburg

Viktor Frick
79111 Freiburg, Bergiselstr. 9, Tel 0761/46432
E-Mail: vorstand@nichtraucher-freiburg.de, http://www.nichtraucher-freiburg.de

Viele Nichtraucherlinks:
http://www.tantemartha.de/Gesellschaft/Lebensstile/Nichtraucher/

  

Nierenkranke-Selbsthilfegruppe Bad Krozingen

Wer an einer Selbsthilfegruppe für chronisch Nierenkranke, Dialysepatienten und Transplantierte teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Frau Lauber Tel 07633/150522
oder bei Frau Deck Tel 07633/802075.

Dialysezentrum Müllheim 30 Jahre: Pionierarbeit mit großer Reichweite >Muellheim1 (28.3.2007)

 

Stottern - Selbsthilfegruppe Freiburg und Oberrhein

Uli Goeckmann, 79115 Freiburg, Haslacher Str. 76
Tel. 0761/ 471968, uligoeckmann@web.de

www.stottern-loerrach.de. Arno Markmann, Tel 97622/6843210
www.stottern-freiburg.de, Sascha Lucks, tel 0761/2909105
www.stottern-offenburg.de, Peter Rusmich, Tel 07681/33364


www.stotterer-selbsthilfegruppen.de

Inzwischen wissen wir, dass Stottern primär nicht psychisch verursacht wird, sondern dass in der Regel eine genetische Veranlagung dazu bestehen muss. Wenn allerdings jemand länger Sprechprobleme hat, kann es sein, dass die dadurch erlittenen schlechten Erfahrungen auch zu psychischen Problemen führen – wenn jemand in einer solchen Sackgasse steckt, kann sicherlich auch eine Psychotherapie hilfreich sein. Zunächst sind aber andere Dinge wichtiger.
Alles vom 21.2.2011 auf
http://www.badische-zeitung.de/gesundheit-ernaehrung/allein-im-wald-wird-er-nicht-stottern--41544834.html

 

Tinnitus - Brummgeräusche im Ohr

Tinnitus-Selbsthilfegruppe Lörrach >Chronisch2 (24.3.2007)
Tinnitus, Selbsthilfegruppe Ohrgeräusche Freiburg, Tel 0761/407732

Tinnitus ist nicht zu verwechseln mit dem Brummton.

 

Toxnet Infoportal für Chemikalien-Intoleranz
 
Was ist gefaehrliche Chemikalien-Intoleranz GCI, MCS, TILT-Syndrom: Toxicant-induced Loss of Tolerance? Ashford / Miller USA 1996 Chemical Exposures / Low Levels and High Stakes.
Toxisch-induzierter Verlust jeglicher Toleranz. Eine Intoleranz ist toedlicher als eine Allergie und hat etwas mit chronischer Intoxikation zu tun. Ein intolerantes, hyperreagibles Gefaesssystem ist die Folge bzw. Konsequenz von erworbener Intoleranz.

Strasse= Postfach 426 , CH- 3000 Bern 4
info@toxnet.ch
www.toxnet.eu

Zöliakiegesellschaft - Gruppe Freiburg und Titisee-Neustadt

Als regionale Gesprächsgruppe der Deutschen Zöliakiegesellschaft treffen sich regelmäßig selbst Betroffene oder Familienmitglieder von Zöliakiebetroffenen in Freiburg und Titisee-Neustadt. Bei der Zöliakie handelt es sich um eine chronische Erkrankung die durch eine Unverträglichkeit auf häufig verwendete Getreideprodukte gekennzeichnet ist.
Die Mitglieder der Gruppen geben Informationen, eigenen Erfahrungen und praktischen Tipps zur glutenfreien Ernährung weiter, organisieren Vorträge, Backkurse und andere Aktivitäten. Die Treffen sich jeweils am 2. Freitag des Monats um 20h.

Weitere Informationen zum Treffen:
Kontaktperson: Cordula Metzler, Neustädterstr. 65, 79822 Titisee(-Neustadt), Tel. 07651-990690
Formlose Anmeldung für einen Newsletter unter glutenfreiburg@web.de
Deutsche Zöliakiegesellschaft e.V.
Gesprächsgruppe Freiburg und Titisee-Neustadt
DZG-Homepage www.dzg-online.de

 

Zwangsstörung - Zwangserkrankung - Zwangsgedanken

Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankte in Freiburg,
Kontakt über deutsche Gesellschaft Zwangserkrankungen Tel 040/68913700
Mo-Fr 10-12 Uhr oder zwang@t-online.de

SHG für Menschen mit Zwangsgedanken,
Tel 0761/2168735, selbsthilfe@kur.org

Psychiatrie der Uniklinik Freiburg
Sprechstunde  Di und Do 11-12 Uhr, Frau Nicola Selzer, Tel 0761/27069780

Der Weg aus der Hölle - Zwangsstörung >Chronisch3 (15.5.2011)
 

 

Links

Mit Krebs kann man oft noch lange gut leben - BZ-Patientenforum
Von Anita Rüffer
http://www.ukl.uni-freiburg.de/med/med1/aktuelles/pressemitteilungen/bz_artikel_patientenforum.htm

© www.freiburg-dreisamtal.de, Kontakt, Update 01.12.12